sozialer Beratungssprechtag ab 10. April in Altmünster

Soziale Beratungssprechtage ab April 2018 – kostenlos & vertraulich

Wenn einem etwas beschäftigt, tut es oft sehr gut mit wem anderen darüber zu reden. Das ist unsere Erfahrung. Aus diesem Grund hat sich die Marktgemeinde Altmünster entschieden, für die ortsansässigen Jugendlichen, Frauen* und Männer* einen sozialen Beratungssprechtag einzurichten.

Wenn Sie offene Fragen haben, sich austauschen wollen, einsam sind, vor einer Entscheidung stehen oder sich in einer besonderen Lebenssituation befinden, dann nützen Sie das Angebot der Beratung und des Austausches.

Durchgeführt werden die Sprechtage von den Beraterinnen Mag.a (FH) Eva-Maria Großmayer-Gurney und Mag.a Corina Handler-Thonhauser.

Die Sprechtage finden an jedem 2. Dienstag pro Monat von 08.30 bis 11.00 Uhr im Pfarrzentrum Altmünster (Gemeinschaftsraum) statt. Die Beratungen sind kostenlos, vertraulich und bei Bedarf anonym. Es ist keine Anmeldung notwendig.

Die nächsten Termine sind:

  1. April Mag.a (FH) Eva-Maria Großmayer-Gurney
  2. Mai Mag.a Corina Handler-Thonhauser
  3. Juni Mag.a (FH) Eva-Maria Großmayer-Gurney
  4. Juli Mag.a Corina Handler-Thonhauser

Beratungssprechtag  Altmünster

Broschüre „100 Jahre Frauenwahlrecht“ zum Herunterladen

2018 feiern wir „100 Jahre Frauenwahlrecht“. Viele Frauen haben die Politik der vergangenen Jahrzehnte mitgeprägt. Das Frauenreferat des Landes Oberösterreich hat im Auftrag von Frau Landesrätin Mag.a Christine Haberlander die Broschüre „100 Jahre Frauenwahlrecht“ publiziert, um die Erfolgsgeschichte der letzten 100 Jahre zu erzählen.

Die Broschüre steht auf der Homepage des Frauenreferates (www.frauenreferat-ooe.at) zur Verfügung und kann jederzeit heruntergeladen werden.

Broschüre 100 Jahre Frauenwahlrecht Österreich

Kunstwerk am Cover: Susanne Purviance